Angebote zu "Romantisches" (5 Treffer)

Krimi & Dinner Baden-Württemberg
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

eine persönliche Begrüßung, ein vorzügliches Menü mit mehreren Gängen, garniert mit einem spannenden interaktiven Kriminalfall, ein Abend des Genießens, Erlebens und Ermittelnsdie Dauer des Events beträgt drei bis vier Stunden, das Krimidinner findet mit einer Gruppe von Beteiligten statt

Anbieter: Fun4You.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Krimi & Dinner für Zwei Baden-Württemberg
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

eine persönliche Begrüßung, ein vorzügliches Menü mit mehreren Gängen für Zwei, garniert mit einem spannenden interaktiven Kriminalfall, ein Abend des Genießens, Erlebens und Ermittelnsdie Dauer des Events beträgt drei bis vier Stunden, das Krimidinner findet mit einer Gruppe von Beteiligten statt

Anbieter: Fun4You.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Faust I - Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe
7,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Die sprachgewaltige Suche nach Sinn und Wahrheit Der wissensdurstige, in sich zerrissene Gelehrte Faust sehnt sich nach absoluter Wahrheit. Ein Deal mit Mephisto verspricht Faust die Erkenntnis über das Wesen aller Dinge. Die Reise führt ihn in Auerbachs Keller und in die Walpurgisnacht ? und mündet in Fausts Begegnung mit Gretchen, die er für einen Augenblick lang begehrt und dann schnell wieder fallen lässt. Der Trip in ungewohnte Sphären gerät völlig aus dem Ruder und mündet in einer Tragödie? Goethes ?Faust? ist ein literarisches Meisterwerk, das als Allegorie auf das Leben und die mit ihm verbundenen Zweifel und Hoffnungen seinesgleichen sucht. Fausts Sinnsuche ist aktuell in unserer modernen Welt, die für viele immer undurchschaubarer wird. Dabei steht der Gelehrte auf einem kritischen Prüfstand, denn er folgt kaum mehr einem romantischen Ideal, wenn er sein Leben bilanziert; vielmehr agiert er als ?Global Player? inmitten eines Systems, das menschliche Gefühle oftmals dem persönlichen Gewinn opfert. Die Neuinszenierung von ?Faust I? markiert den Start einer spannenden Auseinandersetzung mit dem ?Faust?-Mythos; für die nachfolgende Saison ist die Aufführung des zweiten Teils am Theater Pforzheim geplant. Gemäß des neuen Baden-Württembergischen Bildungsplans ist ?Faust I? ab 2019 Schwerpunktthema für das Abitur. Die Produktion wird deshalb mit gezieltem theaterpädagogischem Angebot auch speziell für Schulklassen angeboten. Inszenierung ? Thomas Münstermann

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Weihnachten in Moskau und Paris
33,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Atmosphärischer Adventsbeginn - Sie stehen für musikalische Exzellenz, kreative Programmgestaltung und Konzerterlebnisse der Extraklasse: Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles. Sie machen damit ihrem Namenspatron alle Ehre: Baumeister Balthasar Neumann war selbst ein künstlerisch wagemutiger Pionier mit Ehrgeiz für ganzheitliche Konzeptionen. Die Erfolgsgeschichte des Balthasar-Neumann-Chores nahm ihren Anfang bekanntlich in Freiburg, wo sich 1991 zwölf Sänger zu einer Probe trafen. Inzwischen variabel in der Größe, aber stets zusammengesetzt aus vorzüglichen Gesangssolisten, feiert man den Projektchor längst als eines der besten Vokalensembles der Welt. Auch das 1995 gegründete Balthasar-Neumann-Ensemble folgt dem Prinzip, Instrumentalsolisten zu einer Spezialisten-Formation für das Repertoire des 17. und 18. Jahrhunderts zu vereinen. Längst machen die Balthasar-Neumann-Ensembles ihr historisches Wissen aber auch für romantische und zeitgenössische Werke fruchtbar. Und so erlebt man 2019 erstmals Saint-Saëns? großes, um eine Orgel bereichertes Weihnachtsoratorium von 1860 auf historischem Instrumentarium. Der erste Teil des Weihnachtskonzerts nimmt jedoch zunächst die Klangwelt der russischen Romantik in den Fokus ? mal weltlich-instrumental, mal orthodox-spirituell, wie etwa mit den Werken des produktiven Kantors der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale Pavel Tschesnokow, der vor der Zäsur der Russischen Revolution über 400 liturgisch inspirierte Werke komponierte. Programm: Tschaikowsky, Adagio molto Es-Dur CW 326 Tschesnokow, Psalm 74 (Spasenije sodelal) op. 25/5; Mariä Verkündigung (Sovet prevechnyi) op. 40/2; Cherubim-Hymnus (Cheruvimskaya pesn) op. 27/5 Glasunow, Thema und Variationen für Streichorchester g-Moll Cui, Magnificat (Velichit dusha moya Gospoda) op. 93 Saint-Saëns, Oratorio de Noël op. 12 Agnes Kovacs, Sopran Roxana Constantinescu, Mezzosopran Annelie Sophie Müller, Alt Linard Vrielink, Tenor André Morsch, Bariton Balthasar-Neumann-Chor Balthasar-Neumann-Ensemble Thomas Hengelbrock, Leitung Klimaneutrales Konzert Begleitet von einem Schulprojekt mit Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 30.05.2019
Zum Angebot
Weihnachten in Moskau und Paris
44,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Atmosphärischer Adventsbeginn - Sie stehen für musikalische Exzellenz, kreative Programmgestaltung und Konzerterlebnisse der Extraklasse: Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles. Sie machen damit ihrem Namenspatron alle Ehre: Baumeister Balthasar Neumann war selbst ein künstlerisch wagemutiger Pionier mit Ehrgeiz für ganzheitliche Konzeptionen. Die Erfolgsgeschichte des Balthasar-Neumann-Chores nahm ihren Anfang bekanntlich in Freiburg, wo sich 1991 zwölf Sänger zu einer Probe trafen. Inzwischen variabel in der Größe, aber stets zusammengesetzt aus vorzüglichen Gesangssolisten, feiert man den Projektchor längst als eines der besten Vokalensembles der Welt. Auch das 1995 gegründete Balthasar-Neumann-Ensemble folgt dem Prinzip, Instrumentalsolisten zu einer Spezialisten-Formation für das Repertoire des 17. und 18. Jahrhunderts zu vereinen. Längst machen die Balthasar-Neumann-Ensembles ihr historisches Wissen aber auch für romantische und zeitgenössische Werke fruchtbar. Und so erlebt man 2019 erstmals Saint-Saëns? großes, um eine Orgel bereichertes Weihnachtsoratorium von 1860 auf historischem Instrumentarium. Der erste Teil des Weihnachtskonzerts nimmt jedoch zunächst die Klangwelt der russischen Romantik in den Fokus ? mal weltlich-instrumental, mal orthodox-spirituell, wie etwa mit den Werken des produktiven Kantors der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale Pavel Tschesnokow, der vor der Zäsur der Russischen Revolution über 400 liturgisch inspirierte Werke komponierte. Programm: Tschaikowsky, Adagio molto Es-Dur CW 326 Tschesnokow, Psalm 74 (Spasenije sodelal) op. 25/5; Mariä Verkündigung (Sovet prevechnyi) op. 40/2; Cherubim-Hymnus (Cheruvimskaya pesn) op. 27/5 Glasunow, Thema und Variationen für Streichorchester g-Moll Cui, Magnificat (Velichit dusha moya Gospoda) op. 93 Saint-Saëns, Oratorio de Noël op. 12 Agnes Kovacs, Sopran Roxana Constantinescu, Mezzosopran Annelie Sophie Müller, Alt Linard Vrielink, Tenor André Morsch, Bariton Balthasar-Neumann-Chor Balthasar-Neumann-Ensemble Thomas Hengelbrock, Leitung Klimaneutrales Konzert Begleitet von einem Schulprojekt mit Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 30.05.2019
Zum Angebot